No-Brexit-Ride

Ladies & Gentleman, Mädels, Männer!

Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.
Als Motorradfahrer mögen wir nichts mehr, als dieses Gefühl der Freiheit. Grenzen oder Passkontrollen sind so ziemlich das Letzte, was wir brauchen können.

No-Brexit-Ride-BannerAber es geht um mehr, es geht um Europa.
Kritik an der EU ist verständlich. Doch drei Jahre nach der Abstimmung der Briten zeigt sich, dass ein Austritt nicht ohne schwere Folgen für die Bürger Europas sein wird. Auf beiden Seiten der neuen Grenze.
Wenn die Briten jetzt die EU verlassen, schießen sie sich nicht nur selber in beide Knie, sondern werfen die Idee des „Miteinander“ in Europa um mehr als 60 Jahre zurück.

Wir finden, dies ist der komplett falsche Weg. Und das wollen wir zeigen: mit wenigen, mit einigen oder mit vielen. Als Motorradfahrer und als Europäer, als europäische Motorradfahrer.

Daher fahren wir am 28. März gemeinsam nach Brüssel und am 29. März weiter nach London.
Wir setzen ein Zeichen für Europa, auf zwei Rädern.
Bist du dabei?

Auch wenn der Brexit noch  verschoben werden sollte, werden wir den No-Brexit-Ride fahren um ein Zeichen des Bedauerns zu setzen, dass Grossbritanien die EU verlassen möchte.

Allgemeines:

Buchungen für Hotel, Fähren etc. übernimmt bitte jeder Teilnehmer eigenverantwortlich. Wir geben lediglich Tipps und Hinweise. In einigen Fällen haben wir Kapazitäten geblockt. Dies wird im „Fahrplan“ erwähnt. Wer auf diese zugreifen möchte, nimmt über info@kilometerfresser.eu Kontakt zu uns auf.

Teilnehmer

  1. Thomas
  2. Carsten
  3. Klaus
  4. Börnie
  5. Herbert

Der vorläufige „Fahrplan“ des „No-Brexit-Ride“ (Stand 05.03.19, dieser wird noch ergänzt und verfeinert)

28.03.
Individuelle Startpunkte sind (bisher) Dinslaken, Dortmund, Karlsruhe, St. Augustin (private Übernachtungsmöglichkeit 27/28.03 nach Absprache möglich)
14.00 h Treffen am Atomium. inkl Besichtigung, ggf. Treffen mit Vertretern der Politik
Abends dann einchecken in Übernachtungsmöglichkeit, gemütlicher Abend.
Das Hotel in Brüssel ist das ibis budget Hotel Brussels Airport. 
(zur Zeit haben wir drei Zimmer reserviert (73 €  für 2 Personen im DZ). Bei Interesse bitte Kontaktaufnahme über das Forum  oder über die Mailadresse info@kilometerfresser.eu)

29.03.
08.15 h Fahrt nach Calais (Fahrtzeit ca. 2 h, 200 km)
10.15 h Ankunft Calais Fährhafen
11.35 h Fähre nach Dover (90 Min Fahrzeit) Schiff: „Pride of Kent“, Economy-Ticket online: 30 € (Stand 16.02.19)  Reederei P&O
12.05 h Ortszeit (GMT) Ankunft Dover
14.00 h Ankunft Hotel YHA London Thameside
(Wir haben einen 6-Betten Schlafsaal in der Jugendherberge gebucht (Kosten zwischen  67 € (4 Personen) und 45 € (6 Personen). Bei Interesse an einem der Schlafplätze bitte Kontaktaufnahme über das Forum  oder über die Mailadresse info@kilometerfresser.eu)
23.00 Ortszeit (GMT) Austritt Großbritanniens aus der EU (0.00 Uhr MEZ)

30.03.
14.00 h Treffen mit dem größten englischen BVB-Fanclub in London. Menschen aus ganz Europa kommen regelmäßig in London zusammen um gemeinsam Spiele eines ausländischen Vereins zu schauen. Gelebtes Europa und wir sind dabei.

31.03.
11.30 h Abfahrt London
13.30 h Ankunft Dover
14.45 h Fähre Dover – Calais Schiff: „Pride of Burgundy“, Economy-Ticket online 30 € (Stand 16.02.19)  Reederei P&O
17.15 h Ortszeit (MESZ) Ankunft Calais
individuelle Heimfahrt