KILOMETERFRESSER FORUM

wir fahren Motorrad

Kilometerfresser Hauptseite    |    Tourenkalender
ruhrpott-viller.de
Aktuelle Zeit: Mi 14. Nov 2018, 07:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Impressum & Rechtshinweise



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Südengland - Ost - West - Ost
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2011, 19:58 
Hallo.

Meinen Ritt durch Dänemark und Schweden habe ich ja nun abgesagt. Die Aussicht, zwei lange Tage nur durch Regen zu düsen, um am Ende in Jönköping anzukommen, hat mich sehr entmuntert.
Nach 24h Frust schieben, habe ich mal das Hirn am Marterpfahl geopfert und eine neue Route festgelegt, die mit Dänemark und Schweden nur eines gemeinsam hat: Königshäuser. Der Titel dieses Themas sagt es ja ...

Und so soll es ab Montag aussehen:

Etappe 1: Antwerpen am Abend
Etappe 2: Auf die Insel
Etappe 3: Zwischenlandung Plymouth
Etappe 4: Land's End und Umgebung
Etappe 5: Bristol (+ Tag Aufenthalt für Sighseeing in der Stadt)
Etappe 6: Zurück zum Kanal
Etappe 7: Canterbury Tales
Etappe 8: Antwerpen am Tag
Etappe 9: Home, Sweet Home

Das wird spannend ... ! Die Routen werden aller Wahrscheinlichkeit nicht exakt so abgefahren; aber im Großen und Ganzen wird es wohl in etwa DAS da werden ... :)

Oben bleiben!
Carlos


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Südengland - Ost - West - Ost
BeitragVerfasst: So 24. Jul 2011, 10:29 
Hallo.

Aufgrund diverser Aufschreie aus meinem Freundeskreis gibt es eine Variation der Strecke!

Etappe 1: Antwerpen am Abend
Etappe 2: Auf die Insel
Etappe 3: Zwischenlandung Bath (Besuch in Salisbury und Glastonbury)
Etappe 4: Plymouth (Besuch in Sacombe)
Etappe 5: Land's End und Umgebung
Etappe 6: Back to Bath
Etappe 7: Zurück zum Kanal
Etappe 8: Canterbury Tales
Etappe 9: Antwerpen am Tag
Etappe 10: Home, Sweet Home

Die Empfehlungen meiner Freunde waren: Die und die Orte MUSST Du sehen; und dann gibt es da noch die und die chique Strecke, die man als Moppedfahrer UNBEDINGT fahren MUSS!
Ok ... Na dann ... ;)

Oben bleiben!
Carlos


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Südengland - Ost - West - Ost
BeitragVerfasst: So 24. Jul 2011, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Dez 2010, 15:47
Beiträge: 484
Ich wünsche Dir alles gute für die neue Tour.

Hoffentlich fällt sie nicht auch dem Wassergott zum Opfer.

;)

_________________
Gruss Klaus

NICHTS IST WERTVOLLER, ALS DER NÄCHSTE TAG!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Südengland - Ost - West - Ost
BeitragVerfasst: So 24. Jul 2011, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 20:57
Beiträge: 2064
Ich werde bei deiner Tour richtig neidisch.
Südengland ist immer wieder eine Reise wert.
Ein paar Tipps von mir:
Den Tag Antwerpen würd ich mir zugunsten eines längeren Inselaufenthaltes klemmen. Wenn du schon die Fährkosten hast würd ich das voll dort ausnutzen. Antwerpen kann man immer mal für ein WE anfahren. Südengland nicht.

In Portsmouth gibt es eine Naval Base, die unbedingt empfehlenswert ist:
Das Flaggschiff von Admiral Nelson, die HMS Victory ist zu besichtigen, die HMS Exeter und die HMS Warrior.
Wenn Du auf deiner Anreise England wie im Bilderbuch kennelernen möchtest, fahre durch den New Forest. Wildpferde, Heidelandschaften, kleine Strassen. Unbedingt in einem Teehaus Scones and Cream probieren.
Dienstags findet im Sommer Abends am Hafen von Poole ein grosses Bikertreffen statt. Kuriositäten und Austauschmöglichkeiten mit einheimischen Bikern inkl.
Lulworth Cove und Lyme Regis sind zwei weitere Highlights der Südküste. Einfach mit ein paar Sandwiches und nem Tee an den Strand setzen und die Landschaft geniessen. Auf dem Weg nach Lands End unbedingt durchs Dartmoor fahren. Das ehemals berüchtigte und immer noch in Betrieb befindliche Gefängnis hat ein eigenes Museum. Der Museumsleiter ist ein ehemaliger Wärter und nach einem freundlichen Schwatz hatten wir letztes Mal sogar eine Privatführung. Lands End an sich ist zu einer Art Freizeitpark verkommen. Schade, aber da Privatbesitz wohl unumgänglich. Eine echte Sehenswürdigkeit ist aber das Minnack Theatre. Ein absolutes Muss. St. Michaels Mount bei Marazion ist eine kleinere Kopie des französischen Klosters.Ein Insidertip eines südenglischen Bauern: In Cornwall unbedingt Pastys probieren.Eine dortige Spezialität. Die grösste Auswahl dieser Pasteten fanden wir in St. Ives Das Künstlerstädtchen ist berühmt für seine Lichtverhältnisse, hat eine schöne Altstadt und am Hafen kann man die erwähnten Pastys geniessen.

Egal was du davon mitnimmst oder nicht ich wünsche dir viel Vergnügen auf deiner Reise in die schönsten Gegenden Englands.

In dem Reisebericht Isle of Man 2006 findet die Anreise über Südengland statt. Vielleicht gefallen dir die Impressionen ja.

_________________
Geniesse dein Leben beständig, Du bist länger tot als lebendig

IBA #28428 - SS1600K / BB2500K / BBG2500K / SS2000 / Mile Eater Bronze / R2E NG72 / R2E Haigerloch / R2E Constanta / Magic12 2016
IOMTTMA #3384


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Südengland - Ost - West - Ost
BeitragVerfasst: So 24. Jul 2011, 17:45 
Hey!

Vielen Dank! Ja, ich hoffe, Petrus ist uns/ mir gewogen.
Heute hat sich ja herausgestellt, dass ich voreilig mit dem Canceln der Dänemark/Schweden Tour war. Kein Tropfen ist hier bei mir gefallen; und laut Regenradar wär' ich zumindest bis Dänemark weite Teile OHNE Probleme gekommen. *grumpf*.

Dafür habe ich jetzt eine wahnsinnige Englands-Tour vor mir.

@Bender: Antwerpen ist ein Muss. Zum einen weiß ich nicht, ob ich wirklich 700km am Stück bis Calais schaffe; zum anderen ist mir von einem Freund Antwerpen wärmstens empfohlen worden. Ergo: Kleiner Zwischenstopp: Das geht schon. ;)

Bei der Planung von Südengland habe ich so viele tolle Optionen, und dann nur so wenig Zeit eingeplant. Portsmouth ... War mir gar nicht bewusst, dass das so ein wichtiger Hafen ist. Jetzt steht aber fest, dass ich am späten Nachmittag wohl mal dort spazierengehen werde. :)
Poole: Das wird nichts. Weder liegt es auf meinem Weg, noch schaffe ich das am Dienstag. Da komme ich ja erst irgendwann am Nachmittag in Portsmouth an ---

Der Reisebericht aus 2006 weckt Begehrlichkeiten. Jedenfalls ist die Lust noch weiter gesteigert worden. ;)

Während der Reise herrscht von mir aus Funkstille. Mein Gepäck erlaubt es mir nicht, mein Netbook einzupacken. Ich müsste nur NOCH eine Tasche mitschleppen. Es heißt zwar Schlepptop, aber das darf sich mal eineinhalb Wochen ausruhen. ;)

Oben bleiben!
Carlos


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de