KILOMETERFRESSER FORUM

wir fahren Motorrad

Kilometerfresser Hauptseite    |    Tourenkalender
ruhrpott-viller.de
Aktuelle Zeit: Mi 26. Sep 2018, 01:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Impressum & Rechtshinweise



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Anhängerprojekt
BeitragVerfasst: Mo 29. Jan 2018, 09:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 18:59
Beiträge: 1786
Wohnort: Witten
Vielen Dank für Deine Rückmeldung, ich denke mit Gisberts Hilfe kann die jetzige Aktion gestemmt werden. Es ist auch wichtig dass bei dem Einräumen bei Andrea genügend helfende Hände vor Ort sind. Dort muss das Regal eingebaut werden und anschließend der Hänger Messefertig gemacht werden.

_________________
Kurven ohne Ende wünscht,
Ingo
http://www.ruhrpott-viller.de"
ville2k@kilometerfresser.eu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anhängerprojekt
BeitragVerfasst: Di 30. Jan 2018, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 18:59
Beiträge: 1786
Wohnort: Witten
So, heute sind wir einen großen Schritt weiter gekommen. Gisbert und Klaus als Hilfe und ratzfaz war der Hänger leer. Sinniger Weise hat Klaus die Regale von Andrea mit gebracht und wir konnten somit zweispurig arbeiten. Boden einbauen und Regale zusammen setzen.
Dateianhang:
Ausladen01.jpg
Ausladen01.jpg [ 33.62 KiB | 523-mal betrachtet ]
Dateianhang:
Ausladen02.jpg
Ausladen02.jpg [ 55.1 KiB | 523-mal betrachtet ]
Dateianhang:
Regal01.jpg
Regal01.jpg [ 36.18 KiB | 523-mal betrachtet ]

Wo gehobelt wird fallen Späne ist aber nicht so schlimm, der Vatta wirds schon richten.
Dateianhang:
Ach du Sche.jpg
Ach du Sche.jpg [ 34.06 KiB | 523-mal betrachtet ]

Nach fünf Stunden war das Gröbste erledigt und Dank Willy’s Großzügigkeit dürfen wir die Sachen eine Nacht in seiner Halle belassen. Das spart uns doppelte Arbeit so dass Gisbert und ich morgen die Restarbeiten durchführen und danach wieder einräumen können.
Dateianhang:
Regaleinbau01.jpg
Regaleinbau01.jpg [ 23.56 KiB | 523-mal betrachtet ]

Eine schlechte Nachricht haben wir, der Kühlschrank wird nicht hineinpassen. Es ist zwar genügend Standfläche vorhanden aber in der Höhe haperts. Und zwar stört die Türanschlagleiste unter der Decke und an der darf nicht rumgewerkelt werden. Also versucht schon mal Ersatz zu bekommen. Entweder zwei normale Standgeräte die man übereinander stellen kann oder ein Gerät bis 180cm Höhe.

_________________
Kurven ohne Ende wünscht,
Ingo
http://www.ruhrpott-viller.de"
ville2k@kilometerfresser.eu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anhängerprojekt
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 18:59
Beiträge: 1786
Wohnort: Witten
Auch wenn das Wetter es nicht gut mit uns meinte hat es uns nicht gehindert wieder einmal alles zu geben. Schrauben unten, schrauben oben, sägen, bohren, feilen, rein im Hänger, raus aus dem Hänger. Das hat uns deutlich gezeigt: wir sind nicht mehr die Jüngsten. Was solls.
Dateianhang:
20180131_001.jpg
20180131_001.jpg [ 26.73 KiB | 515-mal betrachtet ]
Dateianhang:
20180131_002.jpg
20180131_002.jpg [ 21.8 KiB | 515-mal betrachtet ]
Dateianhang:
20180131_003.jpg
20180131_003.jpg [ 30.04 KiB | 515-mal betrachtet ]
Dateianhang:
20180131_004.jpg
20180131_004.jpg [ 29.91 KiB | 515-mal betrachtet ]


Das Gröbste ist vollbracht, der Boden und die Regale sind eingebaut, gesichert und das Equipment verstaut. Nun kann der Anhänger nach Andrea gebracht werden. Sollten noch vor der Messe neue Boxen gekauft werden dann bitte keine von Ikea. Die brechen sehr schnell wenn sie einmal extremer Kälte ausgesetzt waren. Bei der Kiste mit den Kaffeetassen rate ich an die Tassen einzeln einzupacken. Eine harte Bodenwelle und die Tassen sind Schrott. Probleme werden die Fliesen und der zu hohe Kühlschrank machen. Aber das müsst ihr selbst ausprobieren. Vielen Dank nochmal an Gisbert und Klaus für die tatkräftige Unterstützung beim Umbau und an Willy für Strom, kalten Kaffee und Parkmöglichkeit.

_________________
Kurven ohne Ende wünscht,
Ingo
http://www.ruhrpott-viller.de"
ville2k@kilometerfresser.eu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anhängerprojekt
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2018, 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Mär 2014, 12:15
Beiträge: 130
Mahlzeit
Der Anhänger steht jetzt in Dorsten,leider ohne Wetterschutz.
Wie am Stammtisch besprochen, sollte schnellstmöglich ein Wetterschutz montiert werden.
Habe im Internet folgendes gefunden: https://www.bauhaus.info/abdeckungen-pl ... 02?q=plane
Schlage vor, wer helfen kann, und wir uns am21.03.18 Vormittags am Hänger treffen.( Adresse über Pn)

bmw51
Roman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anhängerprojekt
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2018, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2011, 15:13
Beiträge: 505
Wohnort: Bochum
Ich würde sagen die mit 5x4m sollte reichen.
zum 21. muß ich noch schauen ob das bei mir klappt, wer hat denn die Schlüssel. Ich dachte auch wir hätten noch die kleineren Planen, da würde eine gut sein für um die Deichsel.

_________________
Viele Grüße
Gisbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anhängerprojekt
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2018, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Mär 2014, 12:15
Beiträge: 130
ich weiß nicht wo die kleineren Planen sind vielleicht noch bei Andrea


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anhängerprojekt
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 21:57
Beiträge: 2025
Ab 11 h könnte ich auch dort sein.
Neben dem Waschen der Kühlschränke sollten wir ggf. den Dachschaden reparieren, oder?

_________________
Geniesse dein Leben beständig, Du bist länger tot als lebendig

IBA #28428 - SS1600K / BB2500K / BBG2500K / SS2000 / Mile Eater Bronze / R2E NG72 / R2E Haigerloch / R2E Constanta / Magic12 2016
IOMTTMA #3384


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anhängerprojekt
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 18:59
Beiträge: 1786
Wohnort: Witten
Wie sollte eurer Meinung nach ein Wetterschutz aussehen?
Dateianhang:
Planen.PNG
Planen.PNG [ 6.89 KiB | 396-mal betrachtet ]

Man sollte darauf achten dass die Plane an der Heckseite separat befestigt wird damit jederzeit die Türen geöffnet werden können ohne den ganzen Hänger abplanen zu müssen. Seitlich sollte die Plane so bemessen sein dass ein schräges Abspannen möglich wird und es als eine Art „Vordach“ funktioniert unter dem Sachen zwischen gelagert werden können während im Hänger Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Eine Idee wäre noch, Erlaubnis des Grundstückseigentümers vorausgesetzt, ein Lagerzelt. So kann der ganze Hänger reingefahren werden, Wind und Wetterschutz wäre ganzjährig gegeben. Wartungsarbeiten an Hänger und/oder Material kann auch bei schlechtem Wetter durchgeführt werden. Wie geschrieben, ist nur eine Idee.
Viel wichtiger ist der Hinweis von Gisbert das zuerst mal eine Grundreinigung der Messesachen ansteht. Insbesondere die Reinigung der Kühlschränke ist sehr wichtig. Auch hier stellt sich wieder die Frage nach Zugang für Strom und Wasser. Letztendlich sind ja auch noch viele andere Punkte offen so dass es mit nur einem Treffen am Hänger nicht getan ist. Voraussetzung für die Dachreparatur ist eine ausreichend lange Leiter, die wir jetzt haben ist zu kurz um sicher zu arbeiten. Vielleicht kann man das Loch mit PU-Schaum ausfüllen, glatt ziehen und dann mit einer Kunststoffplatte von oben verkleben.

_________________
Kurven ohne Ende wünscht,
Ingo
http://www.ruhrpott-viller.de"
ville2k@kilometerfresser.eu


Zuletzt geändert von Kilometerfresser-Team am Di 13. Mär 2018, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.
Um Zeichnung erweitert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anhängerprojekt
BeitragVerfasst: Mo 19. Mär 2018, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Apr 2011, 11:30
Beiträge: 431
Wohnort: Bergkamen
Ich bin auch am Mittwoch um 11 Uhr am Hänger

_________________
Gruß
Roman


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anhängerprojekt
BeitragVerfasst: Mo 19. Mär 2018, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 18:59
Beiträge: 1786
Wohnort: Witten
Ich muss leider passen, wir haben einen Sterbefall in der Familie. Ich wünsch Euch viel Erfolg.

_________________
Kurven ohne Ende wünscht,
Ingo
http://www.ruhrpott-viller.de"
ville2k@kilometerfresser.eu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 73 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de