KILOMETERFRESSER FORUM

wir fahren Motorrad

Kilometerfresser Hauptseite    |    Tourenkalender
ruhrpott-viller.de
Aktuelle Zeit: So 19. Jan 2020, 15:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Impressum & Rechtshinweise



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 3. Jan 2020, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 17:59
Beiträge: 1883
Wohnort: Witten
Hallo zusammen, die Messe steht vor der Tür und da tauchen auch wieder alte Wünsche auf. Da mittlerweile die KF an mehreren Events teilnehmen steht die Frage nach kleinen Containern (Kisten) im Raum, in denen themenbezogen Material gelagert werden könnte. Z.B. eine Kiste mit drei Sitzgarnituren und einem Pavillon sowie Infomaterial der KF für Aktionen wie Kaffee statt Knöllchen oder bergisches Anlassen. Möglich wäre auch das Bestücken eines Containers mit Sachen für den Mondweihnachtsmarkt oder, oder ,oder... . HIER ist in groben Zügen dargestellt wie das Ganze aussehen könnte. Eine Materialliste ist HIER zu finden allerdings hab ich die Adresse des Vertreibers nicht mehr. Die Kosten sollten 500€ nicht überschreiten. Natürlich wird das nichts bis zur Messe aber das Thema ist nach wie vor präsent und sollte abgeschlossen werden.

Gibt es andere Vorschläge?
Wer würde mitmachen?
Wo hätten man die Möglichkeit das Projekt zu stemmen?

_________________
Kurven ohne Ende wünscht,
Ingo
http://www.ruhrpott-viller.de"
ville2k@kilometerfresser.eu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2020, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Apr 2017, 02:02
Beiträge: 257
Wohnort: Iserlohn
Habe mir mal den Treat von 2012 durchgelesen als ihr das Projekt geplant habt. Wenn ich alles richtig verstanden habe wolltet ihr da große Transportkisten bauen die sich einfach mit einem Untergestell auf einem Anhänger mit Plane schieben lassen. Für jedes Event sollte es dann eine eigene Kiste geben um jedesmal das aus- und einpacken aus/in den Hänger zu vermeiden. Die Kisten sollen dann nach jeden Event wieder vom Hänger entladen werden. Dadurch könnten sich Kilometerfresser dann mal den Hängern leihen.

Wenn ich das richtig verstanden habe war damals der Grund das Projekt "auf Eis zu legen" die Finanzierung. Ist diese denn jetzt gegeben?

vG Mick

_________________
IF YOU WANT TO GO FAST, GO ALONE
IF YOU WANT TO GO FAR, GO TOGETHER


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2020, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 17:59
Beiträge: 1883
Wohnort: Witten
Ja Mick, das war der Plan aber damals gingen wir von einem kleinerem Anhänger aus der sich auch zum Motorradtransport eignen sollte. Mittlerweile hat sich die Hängersuche ja erledigt jedoch taten sich neue "Problemchen" auf. Das mühsame Umpacken der verschiedenen Sachen zu den unterschiedlichen Event's. Da kam uns die alte Idee in den Sinn. Kiste auf einen Mietanhänger schieben, am Standort ausladen und entsprechend nutzen danach zurück, abladen und bis zum nächsten Mal stehenlassen. So das Grundprinzip, Ausführung und Details offen.

_________________
Kurven ohne Ende wünscht,
Ingo
http://www.ruhrpott-viller.de"
ville2k@kilometerfresser.eu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jan 2020, 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 17:59
Beiträge: 1883
Wohnort: Witten
Hier mal ein Beispiel
Material: 9mm Siebdruckplatte,
Angebot an Selbstabholer: 9mm Platte 1,25*2,5m WBP / BFU100 wasserfest verleimt
EN636-3 / BFU100 nach DIN 68705 Teil 3, Vorderseite Siebdruckprägung, Rückseite glatt , Phenolharzbeschichtet
Platte a 33,50€
Um bei einer Breite von 1,25m auf eine Höhe von 1,5m zu kommen braucht man 6 Platten (= ca.200€)
Gewicht: 6,4Kg/qm
Bei ca 16qm stolze 104Kg Leergewicht
Hinzu kommen noch Rahmenmaterial, Metallwinkel, Schrauben, Scharniere und Rollen.
Sollte wohl mit dem Budget von 450-500€ zu machen sein.

_________________
Kurven ohne Ende wünscht,
Ingo
http://www.ruhrpott-viller.de"
ville2k@kilometerfresser.eu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Jan 2020, 11:44 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 20:57
Beiträge: 2344
Deine Idee ist richtig gut, Ingo.

Der Anhänger ist aufgrund der Fülle nur noch sehr umständlich zu ent- und beladen. Das macht dem Team doppelte oder sogar dreifache Arbeit.
Zudem reduziert ein separater Container das Gewicht des Anhängers und vergrößert den Kreis möglicher Zugfahrzeuge.

Mein Wunsch wäre:
Bierzeltgarnituren
1 Pavillon
Tassen
Einkochautomat
Dessertlöffel-/gabeln
Wasserkocher
Spülschüsseln
Grillrost
Feuerschale
Dreibein

separat im Container unterzubringen.

Die Kosten für einen Container sollten nach einer erfolgreichen Messe 2020 gedeckt sein.
Mithelfen würde ich auch, wenn jemand mit 2 linken Händen gebraucht wird.

Einen Stellplatz hätte ich auch bereits im Auge.

Lasst uns loslegen :toll:

_________________
Geniesse dein Leben beständig, Du bist länger tot als lebendig

IBA #28428 - SS1600K / BB2500K / BBG2500K / SS2000 / Mile Eater Bronze / R2E NG72 / R2E Haigerloch / R2E Constanta / Magic12 2016
IOMTTMA #3384


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Jan 2020, 13:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 17:59
Beiträge: 1883
Wohnort: Witten
Hallo Carsten. „Lasst uns loslegen“ ist gut gemeint, jetzt muss nur geklärt werden wer „uns“ ist. Ich bin bis Anfang April noch auf verschiedenen Baustellen gebunden. Bis jetzt kam bei 180 Zugriffen auf den Bericht gerade mal eine Anfrage. Es gibt dabei noch eine Menge zu klären bevor der praktische Teil überhaupt angegriffen werden kann. Warten wir noch ein wenig ab.

_________________
Kurven ohne Ende wünscht,
Ingo
http://www.ruhrpott-viller.de"
ville2k@kilometerfresser.eu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Jan 2020, 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Apr 2017, 02:02
Beiträge: 257
Wohnort: Iserlohn
Ja der Vorschlag von Carsten macht Sinn. Vielleicht wäre dann sogar Platz im Hänger um manche Element fertig montiert ein- bzw. auszulagern (Spültisch, Theke, etc.). Nur so ne Idee... ;)

Hilfe würde ich auch (je nach Termin) anbieten aber ich glaube da benötigt ihr mehr technisch versierte Personen.

vG Mick

_________________
IF YOU WANT TO GO FAST, GO ALONE
IF YOU WANT TO GO FAR, GO TOGETHER


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 16. Jan 2020, 11:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 17:59
Beiträge: 1883
Wohnort: Witten
Ja Mick, auch meiner Meinung nach macht es Sinn. Der Bau des Ganzen ist auch nicht überaus schwierig da würden 2-3 Mann ausreichen. Wichtig finde ich ist die Vorgehensweise. Wer besorgt Material, was nehmen wir überhaupt für Material, soll der Container auch anderweitig genutzt werden können (z.B. Infostand, siehe Bild)? Dann wären Vorschläge zum einfacheren Be- und Entladen willkommen.Erfahrungsgemäß werden noch weitere Fragen auftauchen die ich jetzt nicht auf dem Schirm habe. Genau diese Fragen gilt es zu beachten und zu lösen damit ein gutes Gelingen gewährleistet werden kann.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Den Deckel der Kiste so konstruieren daß er als Dach genutzt werden kann. Z.B. als Info-Stand.
Container_Vorschlag02.jpg
Container_Vorschlag02.jpg [ 37.91 KiB | 29-mal betrachtet ]

_________________
Kurven ohne Ende wünscht,
Ingo
http://www.ruhrpott-viller.de"
ville2k@kilometerfresser.eu
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de