KILOMETERFRESSER FORUM

wir fahren Motorrad

Kilometerfresser Hauptseite    |    Tourenkalender
ruhrpott-viller.de
Aktuelle Zeit: Mo 23. Mai 2022, 07:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Impressum & Rechtshinweise



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kette hängt plötzlich
BeitragVerfasst: Fr 1. Jun 2018, 21:56 
Offline

Registriert: So 29. Apr 2018, 23:45
Beiträge: 82
Hi
Heute bin ich richtig nass geworden. Natürlich 10 km vor der Haustür.
Anschließend wollte ich die Kette reinigen und fetten. Dabei fiel mir plötzlich auf, dass die Kette klapperte. Sie hat Kontakt zum Auspuff.

Wie kann das sein? Kennt das jemand? Reicht Kette spannen?

Danke für Tipps


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kette hängt plötzlich
BeitragVerfasst: Fr 1. Jun 2018, 21:57 
Offline

Registriert: So 29. Apr 2018, 23:45
Beiträge: 82
So sieht das aus


Dateianhänge:
3E5ED709-A6F1-4FD5-AFFE-2467A347A013.jpeg
3E5ED709-A6F1-4FD5-AFFE-2467A347A013.jpeg [ 56.77 KiB | 4468-mal betrachtet ]
E40FBD94-B5F0-4929-94E2-BB67E2723589.jpeg
E40FBD94-B5F0-4929-94E2-BB67E2723589.jpeg [ 67.08 KiB | 4468-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kette hängt plötzlich
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 00:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Okt 2011, 15:13
Beiträge: 619
Wohnort: Bochum
Du solltest prüfen ob die Kette gleichmäßig gelängt ist. Also schauen ob die Längung über mehrere Umläufe der Kette, in kurzen Abständen gemessen,den gleichen Durchhang hat.
Bei mir war es einmal ein einziges Glied welches sich auseinanderziehen ließ.

http://www.youtube.com/watch?v=xSXjjocM1Ik

Wenn sie gleichmäßig gelängt ist und sie nicht über die Tolleranzgrenze gespannt werden muß reicht Nachspannen.

_________________
Viele Grüße
Gisbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kette hängt plötzlich
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 23:34 
Offline

Registriert: So 29. Apr 2018, 23:45
Beiträge: 82
Kette spannen reicht nicht mehr. Bin jetzt kurz vorm Anschlag.

Dann gibt es erstmal ein neues Kit, bevor die Fahrt weiter geht.

Wieder was gelernt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kette hängt plötzlich
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2018, 08:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Nov 2012, 17:15
Beiträge: 320
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
So rein optisch sieht die Kette ja auch aus, als ob sie schon einige Kilometer hinter sich hätte. Je nach Qualität und Fahrstil (starkes beschleunigen verkürzt die Lebensdauer ungemein), sowie Pflege, hält eine Kette etwa 20.000 bis 40.000 km. Moderates Fahren sowie der Einsatz eines Scottoilers verhelfen der Kette zuweilen zu einer Lebenserwartung bis ca. 60.000 km. :state:

_________________
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kette hängt plötzlich
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2018, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Apr 2010, 10:06
Beiträge: 133
Wohnort: Oberentfelden / Aargau/Schweiz
Da bin ich doch mit dem Riemen an meiner Harley sehr gut bedient.
194000 Kilometer und immer noch der selbe Riemen, nichts schmieren oder nachspannen, funktioniert einfach. :drive:

_________________
Viele Grüsse
Hans-Jürg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de