KILOMETERFRESSER FORUM

wir fahren Motorrad

Kilometerfresser Hauptseite    |    Tourenkalender
ruhrpott-viller.de
Aktuelle Zeit: Mo 23. Mai 2022, 06:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Impressum & Rechtshinweise



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Belegwechsel bei 650er Ville mit CBS
BeitragVerfasst: Sa 9. Mai 2015, 11:25 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2009, 09:03
Beiträge: 188
Mal ne kleine Frage in die Runde, hat schon mal einer von euch die Bremsbeläge bei seiner
650er Ville mit CBS Gewechselt und kann mir da Tipps zu geben?
Ich habe zwar ein Wartungshandbuch aber da ist nur das normale System drin beschrieben.

Ville Grüße

Tino

_________________
Optimisten,Pessimisten - letztlich liegen beide falsch, aber der Optimist lebt glücklicher !

Es ist immer besser am Ende der Kurve zu merken das es jetzt besser wäre mehr Leistung zu haben, als am Kurvenanfang zu merken dass es zuviel war!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Mai 2015, 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 20:18
Beiträge: 143
Wohnort: Friesoythe
Die Bremsbeläge kannst du doch während der fahrt wechseln, nur der Auspuff ist bisserl heiß.
:lol:
Bremszylinder kann, bleibt dran
unterm Auspuff findest du eine Inbusschraube, die muss raus. Dann mit dem alten Belag die Kolben zurück drücken.
Indem du vorsichtig zwischen Bremsscheibe und alte Bremsbeläge einen Schraubendreher dazwischen steckst.
Die Kolben müssen relativ leicht zurück gedrückt werden können. Dann alten Beläge raus, alles schön sauber machen, Manschette kontrollieren. Mus sauber und trocken sein. Neue Beläge leicht mit Keramik alternativ Kupferpaste an den Kontaktstellen einschmieren. Aber daran denken, Viel hilft nicht viel.
Beläge einbauen, Schrauben rein ( Drehmoment ) anziehen.
Bremshebel leicht betätigen, aber nicht voll durchdrücken und die Bremsbeläge somit an die Bremsscheibe anlegen. FERTIG
Probefahrt machen und glücklich sein.

Falls Probleme mit dem Kolben auftreten sollten, sind noch andere arbeiten und Maßnahmen von Vorteil

_________________
lHzG
Udo

-------------------------------------------------------------------
Was manche Leute sich selbst vormachen, das macht ihnen so schnell keiner nach.
Quelle: Gerhard Uhlenbruck


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Mai 2015, 18:41 
Offline

Registriert: Do 20. Aug 2009, 09:03
Beiträge: 188
Du bist der beste Udo vonne Welt :top:

Mit deiner Erklaärung und dem Telefonsuport hab ich die Beläge relativ gut wechseln können, jetzt hab ich wieder ne Weile ruhe :toll:

Villen Dank nochmal

Tino

_________________
Optimisten,Pessimisten - letztlich liegen beide falsch, aber der Optimist lebt glücklicher !

Es ist immer besser am Ende der Kurve zu merken das es jetzt besser wäre mehr Leistung zu haben, als am Kurvenanfang zu merken dass es zuviel war!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 12. Mai 2015, 00:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 20:18
Beiträge: 143
Wohnort: Friesoythe
Tino
es gibt immer einen der besser ist, wie auch immer
Ich freue mich, das es geklappt hat
bei fragen immer wieder gerne
bis bald mal wieder und ville Grüße
Udo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de