KILOMETERFRESSER FORUM

wir fahren Motorrad

Kilometerfresser Hauptseite    |    Tourenkalender
ruhrpott-viller.de
Aktuelle Zeit: Sa 27. Nov 2021, 01:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Impressum & Rechtshinweise



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spende für das Forum
BeitragVerfasst: Di 2. Okt 2012, 14:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Aug 2009, 20:53
Beiträge: 133
Wie ihr vielleicht schon gesehen habt ziert ein Spendenbutton

Bild

das Ende jeder Forumsseite.

Ein wichtiger Bestandteil dieses Forums und des Kilometerfresser ist, dass das Angebot kostenlos ist.
Trotzdem entstehen uns Kosten wie z.B. die Miete für den Server ( zur Zeit fast 50 € 1/4-jährlich).

Auf zwei Arten habt ihr die Möglichkeit, unsere Arbeit für die Gemeinschaft auf einfache aber effektive Weise zu unterstützen.

  1. Überweisung auf das Kilometerfresserkonto:
    Empfänger: Kilometerfresser
    IBAN: DE04 4405 0199 0802 2447 62
    SWIFT-Adresse (BIC): DORTDE33XXX

  2. Über den Spendenbutton am Ende jeder Seite der zu Paypal führt.

Wir freuen uns über jede freiwillige Spende, da sie hilft unser Engagement hier auch für die Zukunft zu sichern.

Mit dankendem Gruß
Bender

Wir bedanken uns bei folgenden Mitgliedern für ihre Unterstützung (chronologische Reihenfolge):

2021
:arrow: kautabbak
:arrow: DieterD
:arrow: derHutzelundich
:arrow: yukonkarl
:arrow: dhfseifert
:arrow: Bergische Heidi
:arrow: Saerdna1
:arrow: Jan57
:arrow: lucky luke
:arrow: Willem
:arrow: Ralf
:arrow: ville2k
:arrow: Sven_62 (monatlich)
:arrow: k60 (monatlich)
:arrow: RolandR
:arrow: Jan57

2020
:arrow: dhfseifert
:arrow: lucky luke
:arrow: Miezekatze
:arrow: Det_France
:arrow: kautabbak
:arrow: Marc
:arrow: Farfalla
:arrow: dhfseifert
:arrow: Zylinder
:arrow: Willem
:arrow: Mick
:arrow: zimpel
:arrow: gmbo
:arrow: Cyrell Snear
:arrow: bmw51
:arrow: lucky luke
:arrow: ville2k
:arrow: Sven_62 (monatlich)
:arrow: RolandR
:arrow: k60 (monatlich)

2019
:arrow: lothilde
:arrow: kautabbak
:arrow: Joachim57
:arrow: Cyrell Snear
:arrow: dhfseifert
:arrow: Sven_62 (monatlich)
:arrow: berndh
:arrow: Mick
:arrow: herr_bootsmann
:arrow: gmbo
:arrow: Mario
:arrow: Thom
:arrow: berndh
:arrow: divue
:arrow: Cappu
:arrow: Gerd-Michael
:arrow: zimpel
:arrow: ville2k
:arrow: RolandR
:arrow: k60 (monatlich)


2018
:arrow: herr_bootsmann
:arrow: Mick
:arrow: Cyrell Snear
:arrow: Cappu
:arrow: ville2k
:arrow: RolandR
:arrow: k60 (monatlich)

2017
:arrow: Cyrell Snear
:arrow: broccoli
:arrow: zimpel
:arrow: ville2k
:arrow: rednug
:arrow: Sven_62
:arrow: Lothilde
:arrow: RolandR
:arrow: k60 (monatlich)

2016
:arrow: Jan2
:arrow: ville2k
:arrow: Udo_War
:arrow: Bi Mei
:arrow: Lothilde
:arrow: Cyrell Snear
:arrow: DiSa
:arrow: Sven_62
:arrow: Jan2
:arrow: DiSa
:arrow: zimpel
:arrow: Geisecke
:arrow: k60 (monatlich)

2015
:arrow: ville2k
:arrow: resi
:arrow: Bi Mei
:arrow: Sunny1811
:arrow: physiotherapie
:arrow: Normen Honda
:arrow: Cyrell Snear
:arrow: wbikerin
:arrow: andreakf
:arrow: AAj
:arrow: k60 (monatlich)
:arrow: ville2k
:arrow: Luenchen
:arrow: Udo_War
:arrow: Carlos
:arrow: derBernd

2014
:arrow: ville2k
:arrow: Carlos
:arrow: anomai

2013
:arrow: Carlos
:arrow: Luenchen
:arrow: ville2k

2012
:arrow: ville2k
:arrow: anomai
:arrow: derBernd
:arrow: ville2k

_________________
Hilfe benötigt? Rund um das Forum!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spende für das Forum
BeitragVerfasst: Di 22. Okt 2013, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Mär 2010, 09:56
Beiträge: 76
Hallo zusammen,
ich bin schon überrascht, wie wenig Resonanz der "Spende-Button" hier findet, deshalb hab ich mir mal ein paar Gedanken gemacht, wie man das Forum finanziel auf gesunde Beine Stellen kann.
Ich finde es nämlich peinlich, wenn zu der ganzen Arbeit auch noch Geld von einigen wenigen erbracht werden muß, damit dieses Forum funktioniert.

Jede/r hier trägt ein gutes Stück zur Klimawende bei, indem er/sie zum reinen Vergnügen mit dem Moped durch die Gegend düst und eine Menge CO² in die Luft bläst.
Hier mal ein Beispiel anhand meiner eigenen Daten:
Seit dem 4.2.2009 hab ich mit meiner XJ 900 Diversion folgendes angestellt:

Verbrauch:
5,93 l/100km 103.643 km und 6.142 l
CO2-Ausstoß: 138 g/km 103.643 km und 14.311 kg
Spritkosten: 8,93 EUR/100km 103.412 km und 9.238 EUR

Dies ist auch hier einzusehen:

Bild

Jetzt hab ich mir überlegt, dass ich ja als ADAC-Mitglied für jeden Liter Benzin, den ich an der Tankstelle mit der Muschel Tanke 1 (in Worten: EINEN) cent Rabat bekomme. Ein eigentlich lächerlicher Betrag bei den heutigen Spritpreisen.

Wenn ich nun diesen 1 cent pro Liter spenden würde, würde mir das finanziell nicht weh tun und man könnte damit schon was anfangen, wenn das viele tun würden.

Das ganze könnte man wie folgt aufziehen:
Bitte nicht erschrecken, es ist nur ein Vorschlag, der neue Forumsregeln enthält, die wie folgt aussehen:

1. Die Anmeldung und Dokumentation der gefahrenen KM bleibt wie bisher.
2. Teilnehmer, die je verbrauchtem Liter Kraftstoff einen cent spenden möchten dokumentieren diesen Verbrauch mithilfe der Seite http://www.spritmonitor.de (dies und die Spende sind natürlich freiwillig)
3. Jeder der auf diesem Wege einen cent je liter spendet, bekommt anstatt je 5000 gefahrene km schon je 4000 gefahrene km ein Los für die Tombola.(dies geschieht um einen Anreiz für die Spende zu schaffen)
4. Aus diesen Einnahmen wird das Forum finanziert und der überschüssige Betrag wird an eine gemeinnützige Institution (zB. Kinderkrebshilfe oder ähnliche) gespendet.
5. Bei den derzeitigen Benzinpreisen entspricht das etwa 0,65 % der Benzin Kosten oder bei einer km-Leistung von 30 000 km im Jahr und einem Verbrauch von 6 l auf 100 km einen Betrag von 18,00 €

Mir ist vollkommen klar, das dies für die Organisatoren einen erheblichen zusätzlichen Arbeitsaufwand bedeuten würde, aber ich wäre gerne bereit, mich daran zu beteiligen.

Bitte versteht mich nicht falsch, ich möchte hier nicht die Forumsregeln auf den Kopf stellen, sondern einfach mal einen Gedanken zur Finanzierung in die Runde und zur Diskusion stellen.

_________________
Es grüßt
derbernd

Der mit dem Hund fährt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spende für das Forum
BeitragVerfasst: Mi 23. Okt 2013, 08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 17:59
Beiträge: 1966
Wohnort: Witten
Hallo Bernd. Tolle Idee und sehr lobenswert dass sich überhaupt Jemand mal Gedanken über die Hintergrundaktivitäten macht. Seit einiger Zeit wird die Forumsarbeit von vielen Teilnehmern unterstützt in dem sie Moderationsaufgaben übernommen haben. Das ist schon eine große Hilfe aber Du hast vollkommen Recht, es steckt noch mehr dahinter. Die Serverkosten sind das Eine, ein fester Kostenpunkt. Das Andere sind die mehr oder weniger versteckten Kosten. Beispiel Tombola. Um genügend Gönner zu finden nutzen wir z.B. die Motorradmesse und auch sonst wird keine Gelegenheit ausgelassen Werbung für den KF zu machen. Doch auch der Messeauftritt hat seinen Preis, vom Zeitaufwand der Standcrew mal abgesehen. Die Messe hat uns immer sehr geholfen um viele Preise bei der Tombola auszuloben aber es ist jedes Jahr aufs Neue die Frage: Schaffen wir’s oder nicht?
Das Forum ist ein Mitmachforum und es soll alles auf freiwilliger Basis geschehen. Deshalb habt Ihr keine Monatsbeiträge oder sonstige verpflichtende Aufgaben zu übernehmen. Außer man hat sich ausdrücklich dazu erklärt. Der Spendenbutton war ein Ansatz zur finanziellen Unterstützung der laufenden Kosten, nun kommt durch Deinen Vorschlag eine weitere reizvolle Möglichkeit den KF zu helfen ins Spiel. Ich hoffe er wird angenommen. Weitere Ideen sind immer gern gesehen.

_________________
Kurven ohne Ende wünscht,
Ingo
http://www.ruhrpott-viller.de"
ville2k@kilometerfresser.eu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spende für das Forum
BeitragVerfasst: Di 5. Nov 2013, 23:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Aug 2009, 20:53
Beiträge: 133
Hallo Bernd,

prima, dass du dir Gedanken darüber machst, wie man die finanzielle Seite des Forums stärken kann.

Deine Idee ist gut und ich habe nun einige Tage darüber nachgedacht.

Technisch wäre es machbar einen "Schalter" in die Exceltabelle einzubauen, dass bei einigen schon bei 4.000 KM ein Los erreicht wird. Ist aber ein ziemlicher Aufwand.

Auf der anderen Seite wären wir dadurch auf dem Weg in eine 2-Klassengesellschaft.
Aufgrund vergangener negativer Erfahrungen in anderen Foren waren wir hier immer sehr stolz darauf, dass bei uns alle gleich sind / behandelt werden.

Ein weiteres Problem ist, dass wir im Vorfeld nicht wissen, ob und welche Preise wir für die Tombola erhalten. Man spendet also was und es gibt ggf. keinen Gegenwert.

Was ist, wenn jemand sich bei Spritmonitor angemeldet hat, hinterher aber doch nicht spendet (vergessen/ im Urlaub etc, etc)? Da sind Hinterherlaufereien vorprogrammiert.

Die verhaltene Resonanz auf das Thema lässt mich zweifeln, ob da mehr als eine handvoll Interesse hätten. Oder irre ich mich diesbezüglich?

Im Kilometerfresser nehmen aktuell 83 Personen teil. Würde jeder von denen 3 € im Jahr bezahlen, wäre das Forum finanziell schon perfekt gesichert. ( Oder jeder läd noch 2 weitere zum Mitspielen ein und dann braucht jeder nur 1€ im Jahr aufzubringen und wir hätten noch viel mehr Mitspieler :D )

Bisher hat die Motorradmesse immer einiges finanziell aufgefangen, aber das Interesse an einem eigenen Stand hält sich zur Zeit auch sehr in Grenzen.

Eine Ideallösung kenne ich leider auch nicht. :x

Gruß
Bender

_________________
Hilfe benötigt? Rund um das Forum!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spende für das Forum
BeitragVerfasst: Mi 6. Nov 2013, 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Aug 2009, 17:03
Beiträge: 123
Wohnort: 73553 Alfdorf
ich fahre ja schon seit etlichen jahren die motorradrallye pfadfindertrophäe mit.... und da haben wir keine sponsoren .... sondern wir erheben ein nenngeld .... von diesem werden dann die pokale bezahlt

jeder teilnehmer der in wertung abgegeben hat.... erhält einen kleinen teilnehmerpokal

von jeder wertungsgruppe .... es sind 3 stück..... gibt es pokale für den 1. - 2. - 3. platz

dann gibt es noch die grosse pfadfindertrophäe..... das ist ein wanderpokal ... den muss man 3 x in folge oder 5 x insgesamt haben... dann darf man ihn behalten

und dann gibt es noch den grossen damenpokal.... wo die vergabe wie der pfadfindertrhophäe gehandhabt wird

das nenngeld betrug anfangs 10 euro pro wertungsgruppe .... davon wurden die pokale gekauft und es blieb immer noch was übrig für zusätzliche preise oder dann für eure unkosten

momentan nehmen wir 20 euro.... aber nur aus dem grund.... da wir geld ansammeln .... weil wir das 50. jährige jubiläum festlich begehen wollen und auch geld für werbemaßnahmen brauchen

bei uns fahren leute schon seit über 30 jahren mit.... ich glaube 39 jahre teilnahme ist sogar einer dabei ..... wir haben die schränke voller pokale.... und können es uns nicht mehr vorstellen.... ohne was zu suchen viel zu fahren

noch vergessen.... man muss 6 wochen nach nennung bezahlt haben.... sonst kommt man nicht in die wertung

vielleicht wäre so ein bestimmter betrag als nenngeld .... eine lösung für eure finanzen .... und als anreiz.... trotz nenngeld mitzufahren.... gibt es extra preise


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spende für das Forum
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2013, 15:53 
Hallo.

Aufgrund meines Referendariats habe ich mich deutlich rarer gemacht, als ich es erwartet habe. Ich würde kerne trotz meinem Mini-Referendariats-Budget einen kleinen Beitrag in pecunien (pecunia: lat. für Geld; Pekunien: "Blüten") leisten.
ABER: Ich verweigere die Verwendung von Paypal-Zahldiensten ... Daher biete ich an, eine einfache Überweisung auf ein mir noch nicht bekanntes Konto manuell vorzunehmen. Das wird kein großer Beitrag sein (halt ein mal weniger Kino in diesem Quartal - oder so ... -, was sich so ein Referendar noch gerade so leisten kann), aber das gebe ich wirklich gerne. Ich brauche nur die Bankdaten - entweder hier im Forum per PN oder über eine E-Mail an Kilometerfresser[at]message-ecrit.eu.

Oben bleiben!
Carlos


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spende für das Forum
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2013, 12:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Aug 2009, 20:53
Beiträge: 133
Hallo Carlos,

du hast eine PN mit den Bankdaten.
Ich habe deinen Hinweis zum Anlass genommen im Beitrag auf die Möglichkeit der Überweisung hinzuweisen.

Hallo Silvia, ich denke, die Vorgehensweise bei der Pfadfindertrophäe lässt sich nicht auf den Kilometerfresser übertragen:

Jeder Teilnehmer erhält einen Teilnehmerpokal : da würde ich pro Jahr um die 80 Pokale verschicken, da viele Teilnehmer beim Kilometerfressertreffen nicht anwesend sind. Dazu muss ich dann von jedem Teilnehmer die Adresse verwalten. Das Nenngeld würde zu einem Grossteil für Pokale und Porto verwendet werden.
Wir hatten in einigen Jahren Pokale für die ersten 3 Plätze.
Mein Eindruck dahingehend war eher, dass das nicht so gut ankam.

Einem Nenngeld stehe ich skeptisch gegenüber. Nicht jeder hat ein wie hoch auch immer gestaltetes Nenngeld über. Der eine kann 10 € bezahlen, dem anderen ist 1 €uro zu viel.
Zudem soll der Spass und das Fahren im Vordergrund stehen finde ich. Da möchte ich gar nicht Mitgliederlisten abhaken und Geldeingänge überwachen müssen.

:idea: Was haltet ihr von folgender Idee?
Wer möchte, kann freiwillig einen Dauerauftrag einrichten, einmal im Jahr zu Jahresanfang 5 €.
Neben der Nennung hier im Thema gibt es die Möglichkeit, links bei den Daten unter dem Avatar ein Feld mit Titel "Sponsor" o.ä. einzufügen. Zusätzlich bekommt jeder Dauersponsor als "Begrüßungsgeschenk" einen Kilometerfresseraufkleber geschenkt (z.B.) und jährlich ein zusätzliches Los bei der Tombola (bei Einreichung des Abschlussfotos)

- es wäre freiwillig
- nur einmal im Jahr zu Jahresanfang muss ich den Geldeingang kontrollieren
- Dauerauftrag läuft automatisch, man vergisst es zu Jahresanfang nicht
- es gibt was zurück (Aufkleber + jährliches Los)

Gruß
Bender

_________________
Hilfe benötigt? Rund um das Forum!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spende für das Forum
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2013, 19:23 
Hallo.

Das mit dem Dauerauftrag klingt verdammt gut.

Oben bleiben!
Carlos


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spende für das Forum
BeitragVerfasst: Fr 15. Nov 2013, 04:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Aug 2009, 17:59
Beiträge: 1966
Wohnort: Witten
Einfacher zu helfen geht kaum, ich mach mit.

_________________
Kurven ohne Ende wünscht,
Ingo
http://www.ruhrpott-viller.de"
ville2k@kilometerfresser.eu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Spende für das Forum
BeitragVerfasst: Di 19. Nov 2013, 14:34 
Noch knapp zwei Wochen ... Dann kriege ich die Freigabe meines Finanzministers ... Noch knapp zwei Wochen ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de