KILOMETERFRESSER FORUM

wir fahren Motorrad

Kilometerfresser Hauptseite    |    Tourenkalender
ruhrpott-viller.de
Aktuelle Zeit: Sa 4. Jul 2020, 07:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Impressum & Rechtshinweise



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Garmin Basecamp online tutorial
BeitragVerfasst: Di 7. Apr 2020, 23:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Apr 2017, 02:02
Beiträge: 336
Wohnort: Iserlohn
Hallo,

ich denke mal ihr habt beide Recht mit euren Aussagen. Habe zu Anfang auch nie so richtig verstanden warum man Bascamp nicht mögen kann. Mittlerweile denke ich es geht gar nicht darum das die Bedienung von BC zu kompliziert oder buggy ist.

Wir nutzen halt Basecamp als Software für unsere komplette Reiseplanung. Erstellen von POI´s mit Informationen zu der Location, planen von Routen auf den schönsten Strecken. Dieses einmal erstellt bleibt für immer und lässt sich später oder vor Ort immer noch wieder anpassen. Das kostet sehr viel recherche vor der eigentlichen Tour. Vor allem wenn man nicht einfach auf ner Karte die kurvigsten Strecken anklickt. Aber manchen - ich gehöre dazu - macht dies Spaß. Einmal bei der Planung wegen der Vorfreude, zweitens bei der Tour weil man dann alles unkompliziert erleben darf.

Dem gegenüber steht dann die andere "Fraktion". Klick hier als Start, Klick dort als Ziel und nun will ich die schönste Route quer durchs Ruhrgebiet. Dafür Basecamp zu benutzen ist wie ein Architekturprogramm zu benutzen um ein Vögelhäuschen zu bauen. Da sollte man dann wirklich in ein neueres Navi oder einer App mit "kurvigen"-Optionen investieren finde ich.

Ich vertraue da lieber auf Touren aus dem Netz oder am besten von Locals. Die wissen am besten wo die schönsten Strassen, besten Ausblicke und schlaglochfreien Pisten sind. Und eben diese Routen kann man super in Bascamp importieren, verändern, erweitern, zusammenfügen, etc.

vG Mick

_________________
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung
der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben

(Alexander von Humboldt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Garmin Basecamp online tutorial
BeitragVerfasst: Mi 8. Apr 2020, 07:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 19:18
Beiträge: 141
Wohnort: ziehe um
Herzliche Dank für deinen Kommentar :top:
weil genau so ist es.
was ich immer noch gern mache ..........
Ich schaue mir die Route gern in Google Earth an. Das klappt problemlos bis Version 4.6.2
alles was danach upgedatet wurde :-D|
viel dem Datenschutz zum Opfer :roll:
falls jemand rückdaten möchte, das geht auch und die Version ist im Netz zu finden
kann man problemlos machen ohne Nachteile
Sichern vorher nicht vergessen

_________________
lHzG
Udo

-------------------------------------------------------------------
Was manche Leute sich selbst vormachen, das macht ihnen so schnell keiner nach.
Quelle: Gerhard Uhlenbruck


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Garmin Basecamp online tutorial
BeitragVerfasst: Mi 8. Apr 2020, 09:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Apr 2017, 02:02
Beiträge: 336
Wohnort: Iserlohn
Vermisse auch die Anzeige der Route in Google Earth. Gehe da jetzt den Umweg über Google My Maps. Ich exportiere die Routen aus BC als Tracks und importiere sie in eine Karte von Google MyMaps. Die Geländeansicht dort reicht mir eigentlich. Man kann dort sogar mehrere Ebenen erstellen um noch mehr als einen Track oder sogar POI´s zu imporieren. Man kann die MyMaps-Karte dann auch mit anderen Personen teilen.

Hier eine kleines Beispiel einer Route von Südfrankreich: https://drive.google.com/open?id=1VH6RHUBJZZ5YKKzIOT2n1_werRsIlgZ6&usp=sharing

Falls Du eine Smartphone App suchst mit der Du unterwegs auch einen guten Überblick über die Route und die POI´s hast kann ich da nur Locus empfehlen. GPX-Import von Routen und POI´s, man kann sie auch einzelnd oder in Gruppen ein- bzw. ausblenden. Es werden ALLE Daten zu POI´s die man in Basecamp eingeben kann auch angezeigt. Das machen noch nicht mal die Garmin-Navis (bis 595).

vG Mick

_________________
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung
der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben

(Alexander von Humboldt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Garmin Basecamp online tutorial
BeitragVerfasst: Mi 8. Apr 2020, 10:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 20:57
Beiträge: 2429
Vielen Dank Udo, momentan werde ich mit garminfremden Änderungen vorsichtig umgehen, bis ich Zumo595 besser verstehe.
Aber gut zu wissen, wo ich es finde, wenn ich es brauche. Die Farbgebung der aktiven Tracks ist die Hölle, da brauche ich eine Wünschelroute um denen zu folgen :lol:

Die Beschreibung von Mick trifft es ganz gut.
Ich möchte nicht viel zeit mit meinem Navigationsprogramm verbringen. Ich möchte auf einen, maximal zwei Knöpfe drücken um dann eine schöne Route von a nach c über b zu bekommen.
Das reicht mir, ich bin ein einfacher Mensch :D

_________________
Geniesse dein Leben beständig, Du bist länger tot als lebendig

IBA #28428 - SS1600K / SS1600K-16/24 / BB2500K / BBG2500K / SS2000 / Mile Eater Bronze / R2E NG72 / R2E Haigerloch / R2E Constanta / Magic12 2016
IOMTTMA #3384


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Garmin Basecamp online tutorial
BeitragVerfasst: Mi 8. Apr 2020, 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 19:18
Beiträge: 141
Wohnort: ziehe um
Bender_74 hat geschrieben:
Vielen Dank Udo, momentan werde ich mit garminfremden Änderungen vorsichtig umgehen, bis ich Zumo595 besser verstehe.

Die Datei die weiter oben zur Verfügung steht ist keine fremde Datei für Garmin.
Wenn du die in den richtigen Ordner kopiert hast, kannst du die auswählen oder eben auch nicht. Alles ist jederzeit wieder rückgängig zu machen, es ändert absolut nichts an dem Gerät.
probieren geht über studieren
Gruß Udo

_________________
lHzG
Udo

-------------------------------------------------------------------
Was manche Leute sich selbst vormachen, das macht ihnen so schnell keiner nach.
Quelle: Gerhard Uhlenbruck


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Garmin Basecamp online tutorial
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2020, 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Apr 2017, 02:02
Beiträge: 336
Wohnort: Iserlohn
Bender_74 hat geschrieben:
Die Beschreibung von Mick trifft es ganz gut.
Ich möchte nicht viel zeit mit meinem Navigationsprogramm verbringen. Ich möchte auf einen, maximal zwei Knöpfe drücken um dann eine schöne Route von a nach c über b zu bekommen.
Das reicht mir, ich bin ein einfacher Mensch :D


Hehe.. bitte nicht falsch verstehen. Jeder soll das machen was ihm Spaß macht so wie es im Spaß macht. Die einen planen halt alles mit den möglichen Optionen gerne durch. Andere planen vielleicht nur grob und lassen sich dann vor Ort treiben. Wieder andere planen erstmal gar nix und schauen dann wo es sie hinführt. Noch andere lassen planen und fahren nur hinterher.

Ich wollte damit eigentlich nur sagen das Garmin Basecamp wahrscheinlich für Deine Anforderungen das falsche Programm ist. Hinsichtlich kurvenreicher Strecken wurden die Garmin Navis ja auch immer weiterentwickelt. Du hast ja vor kurzem selber gesehen das - in der Hinsicht - alleine bei der Software vom 590 zum 595 Welten liegen. Basecamp wird aber bereits seit einigen Jahren gar nicht mehr weiterentwickelt. Für die meiste "Oldschool" - Planung reicht es da vollkommen aus aber automatisch geht da nicht viel.

Ich halte nicht so viel von diesem Adventure-Touring oder Kurvenreichen Strecken. So wie ich die Berechnung kenne entstehen sie aus Daten über die Kurven, Höhe und Straßengröße. Aber die Strecke ist nicht unbedingt interessanter oder schöner nur weil sie eine Kurve mehr oder etwas höher liegt. Und was ist mit der Fahrbahnoberfläche oder Verkehrsdichte? Die berechneten Rundtouren hier aus meiner Gegend waren einfach nur unterirdisch. Deswegen möchte ich mich auch nicht in Regionen darauf verlassen wo ich mich nicht auskenne.

Apropos alternativen zu Bascecamp. Wer mal Zeit hast sollte mal einen Blick auf „QuoVadis X“ werfen. Es auch eine Programm um Touren- bzw. Reisen mit dem Motorrad zu planen. Eingehender habe ich mich nicht damit beschäftigt weil mir schon die Oberfläche und die Performance nicht gefiel. Man kann es IMHO für 2 Wochen kostenlos testen.

vG Mick

_________________
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung
der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben

(Alexander von Humboldt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Garmin Basecamp online tutorial
BeitragVerfasst: Do 4. Jun 2020, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 20:57
Beiträge: 2429
Nachdem ich wieder einige 1000 KM Motorrad fahren konnte, wollte ich eine Tour in Basecamp planen.

Nach wenigen Stunden :-D| hatte ich eine Tour derart gestaltet, wie ich es gerne hätte:
aus einem Garmin Track eine Route machen jedoch mit Zwischenzielen.
Nun mein Problem:
Damit das ganze so aussieht, wie ich es möchte, hat es 28 Zwischenziele benötigt, wovon ich 23 schon als shapingpoints einstellen konnte :toll:
Nach dem Übertrag auf das Zumo sind diese 23 shapingpoints, die ich nie wieder benötige ausser in dieser Tour zum "überfahren" alle als Favoriten im Gerät. Das finde ich sehr irreführend.

:?: Wie kann ich ähnlich wie beim Track bei der Route die Routenführung wie mit einem Gummiband ziehen, so dass ich mir nicht mit 3 oder 4 Routen die Favoriten mit unnützen Punkten vollmache.
Übrigens finde ich die Anzahl der verschiedenen Symbole in Basecamp richtig klasse.... wenn sie denn auf dem Zumo übernommen werden würden. :-D|
:?: Was mache ich da falsch?


@Udo: die Schulungsvideos wollte ich nun mal weiter verfolgen: die sind mittlerweile Passwort geschützt und kostenpflichtig. Das ist die Stelle, an der ich dann raus bin. Zeit und Nerven war ich bereit zu investieren für mein "hassgeliebtes" Basecamp, Geld werfe ich diesem Programm jedoch nicht auch noch hinterher. :(

_________________
Geniesse dein Leben beständig, Du bist länger tot als lebendig

IBA #28428 - SS1600K / SS1600K-16/24 / BB2500K / BBG2500K / SS2000 / Mile Eater Bronze / R2E NG72 / R2E Haigerloch / R2E Constanta / Magic12 2016
IOMTTMA #3384


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Garmin Basecamp online tutorial
BeitragVerfasst: Fr 5. Jun 2020, 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 19:18
Beiträge: 141
Wohnort: ziehe um
Wenn du die die Gummiband Funktion nutzt, und damit Wegpunkte erstellst, sind das in der Regel immer inaktive Wegpunkte, falls du aber eine Tankstelle anfahren würdest wollen, ist dies Tankstelle auch ein aktiver Wegpunkt. Wie Basecamp das unterscheidet weis ich nicht, funktioniert aber........
ich mag diese Bezeichnung shaping points nicht wirklich, weil damit überhaupt keiner etwas anfangen kann. deswegen heißen die bei mir
aktive Wegpunkte - die angefahren werden müssen
inaktive Wegpunkte - die nur zur Routenführung genutzt werden und nicht zwingend angefahren werden (müssen)

Aus einem Track eine Route basteln ist schon eine Herausforderung, warum machst du sowas ???
normalerweise bastelst du eine Route mit Basecamp und fährst die dann so ab, hast dann die Möglichkeit anhand des Tracks zu sehen, wo du dich verfahren hast

wenn du die Route doppelt anklickst, öffnet sich diese und du kannst in dem geöffneten Kasten die Punkte mit der rechten Maustaste auswählen und dort dann - Alarm bei Ankunft oder kein Alarm bei Ankunft auswählen.
somit entscheidest du über aktiven Wegpunkt und inaktiven Wegpunkt.

Die Symbole kannst du leider Gottseidank nicht übernehmen, das wäre ja ein völlig buntes durcheinander auf dem kleinen Mini Bildschirm, sind doch nur 5 Zoll.
wenn du aber auf dem kleinen 5 Zoll Bildschirm auf besagtes Symbol drückst, bekommst du Informationen über diesen Wegpunkt, muss reichen
:mrgreen:

_________________
lHzG
Udo

-------------------------------------------------------------------
Was manche Leute sich selbst vormachen, das macht ihnen so schnell keiner nach.
Quelle: Gerhard Uhlenbruck


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Garmin Basecamp online tutorial
BeitragVerfasst: Fr 5. Jun 2020, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Aug 2009, 20:57
Beiträge: 2429
So einfach ist es leider wohl nicht:
Route erstellt und Wegpunkte in inaktive Wegpunkte geändert - trotzdem befinden sich diese anschliessend auf dem Gerät als Favoriten. :-D|
Die über die "einfügen"- Funktion (Gummiband) eingefügten Punkte, ebenso wie die über den Stift erstellten Start- und Zielpunkte werden wohl nicht als Favorit abgelegt.

Derzeit glaube ich, meine Lösung ist calimoto als track in bc importieren, dort dann aber nicht den Track in eine Route umwandeln, sondern den Track über die Gummibandfunktion nachzeichnen.

Eine weitere Eigenart, die ich mir nicht erklären kann:
CM Track = 281 KM
Track mit Wegpunkten in BC als Route nachgestellt: 281 KM (Route 1)
Route 1 auf dem Gerät: 281 KM (in der Routenvorschau)
Track mit Gummiband in BC als Route nachgestellt: 281 KM (Route 2)
Route 2 auf dem Gerät: 285 KM :shock: (in der Routenvorschau)
Ich klicke auf "Abbiegungen anzeigen" und addiere die einzelnen Zwischenziele: 280 KM (der 1 KM Differenz wird wohl Rundungsfehlern geschuldet sein, mich stören die 5 KM da schon eher)

Route 1 und 2 sind in BC Deckungsgleich, auch auf dem Zumo (also in BC am PC, wenn das Zumo angeschlossen ist im "Internal Storage") :shock: :?: :shock:

_________________
Geniesse dein Leben beständig, Du bist länger tot als lebendig

IBA #28428 - SS1600K / SS1600K-16/24 / BB2500K / BBG2500K / SS2000 / Mile Eater Bronze / R2E NG72 / R2E Haigerloch / R2E Constanta / Magic12 2016
IOMTTMA #3384


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Garmin Basecamp online tutorial
BeitragVerfasst: Fr 5. Jun 2020, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Sep 2010, 19:18
Beiträge: 141
Wohnort: ziehe um
Moin Carsten
Muß mich später dazu äußern. Bin gerade unterwegs und mit Handy schreiben ist echt blöd.
Bitte um ein wenig Geduld
Viele Grüße Udo

_________________
lHzG
Udo

-------------------------------------------------------------------
Was manche Leute sich selbst vormachen, das macht ihnen so schnell keiner nach.
Quelle: Gerhard Uhlenbruck


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de